Wundmanagement

Das Wundmanagement umfasst:

  • Wundanamnese,
  • Physiologie der Wundheilung mit den Wundheilungsphasen,
  • Wundbehandlung,
  • Schmerzmanagement,
  • Wunddokumentation

Die Heilung einer Wunde ist ein komplexer physiologischer Vorgang, der erst seit kurzer Zeit wissenschaftlich exakt untersucht wurde. So werden heute Wundauflagen verwendet, die weit über das vormals übliche bloße Verbinden einer Wunde hinausgehen. Wundauflagen - besonders bei komplizierten chronischen Wunden - können Wirkstoffe enthalten, die gezielt auf die Wundheilung einwirken.

Jede Wunde benötigt, je nach Art und Ursache ihrer Entstehung, eine andere Herangehensweise. Das macht die Wundheilung und das Wundmanagement zu einem vielfältigen und anspruchsvollen Bereich der Medizin, in welchem wir Ihnen gerne helfen.